Impressum:

© Schillen & Friends 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Höhenweg 2, A - 9620 Hermagor

+43 650 4356705

info@schillen-friends.com

www.schillen-friends.com

 

Es gelten: AGB UBIT unter: www.wko.at/ubit/ub/agbs.htm
Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

logo_audit_berufundfamilie_neu_2 (1).png

Der Prozess

Das Audit berufundfamilie ist die beste Lösung für Unternehmen, wenn es darum geht, die besten Mitarbeiter/innen für die Umsetzung der Unternehmensziele zu gewinnen und sie an das Unternehmen zu binden. Unternehmen, die den Auditprozess erfolgreich durchführen, werden von der Bundesministerin für Frauen, Familie & Jugend mit dem staatlichen Gütezeichen "Audit berufundfamilie" ausgezeichnet.
Alle Informationen auf einen Blick!

 Ablauf der Auditierung: Wenig Aufwand für das Unternehmen!

1. Vereinbarung mit der Auditorin und Familie & Beruf Management GmbH

2. Strategieworkshop (max. 2,5 Stunden)

  • Teilnehmende: Personalleitung, Führungskräfte aus den zu auditierenden Bereichen. Inhalte u.a.:

    • Vorstellung des Audit berufundfamilie (Trägerstruktur, Ziele, Ablauf, Nutzen, Handlungsfelder)

    • Strategischen Zielsetzung der Auditierung

    • Auseinandersetzung mit sämtlichen Handlungsfeldern

    • Bestätigung der Rollen: Auditbeauftragte, Projektgruppe

    • Kommunikationsstrategie für die Auditierung, den Erhalt des Grundzertifikats und die Umsetzungsphase

    • Besprechung der weiteren Vorgehensweise

    • Daten- und Informationsauswertung

3. Auditierungsworkshop (max. 2,5 Stunden)

  • Teilnehmende: Projektgruppe. Inhalte u.a.:

    • Ergebnisse des Strategieworkshops vorstellen

    • mit Unterstützung des Kriterienkatalogs und Ziele und Maßnahmen in den einzelnen Handlungsfeldern diskutieren und erarbeiten

    • weitere Vorgehensweise besprechen

    • Zeitplan für die Umsetzung definieren, Umsetzungsstruktur festlegen sowie Ansprechpartner/in für die Umsetzung benennen

4. Umsetzungsplan für 3 Jahre: Zielvereinbarung

5. Externe Begutachtung

6. Beratungen im Auditkuratorium

7. Grundzertifikatserteilung für 3 Jahre

8. Festakt Zertifikatsverleihung

9. Jährliche Umsetzungsberichte und nach 3 Jahren Schluss- oder Re-Zertifizierung

 

Dokumentation in der Datenbank:

Vereinbarungsformular - Informationen zum Unternehmen - Protokolle Strategie- und Auditierungsworkshop – Kriterienkatalog – Zielvereinbarung -  Einschätzung der Auditorin Gutachten